ISO 12944
ZINGA 2 x 90 µm DFT

Beschreibung


ISO 12944-6: Beschichtungsstoffe - Korrosionsschutz von Stahlbauten durch Beschichtungssysteme. Die Normen-Reihe enthält in 8 Teilen alle wichtigen Angaben zum Korrosionsschutz von Stahlbauten durch Beschichtungssysteme: Korrosion von Stahl, Verfahren des Korrosionsschutzes, Arten von Oberflächen und Oberflächenvorbereitungen, Schutz durch Beschichtungssysteme, Laborprüfungen zur Bewertung der Beschichtungssysteme, Ausführung und Überwachung der Beschichtungsarbeiten und Erarbeitung von Spezikationen für Erstschutz und Instandsetzung.

Die Auswahl eines geeignetes Systems richtet sich im Wesentlichen nach den folgenden Fragestellungen: Wo steht das zu schützende Bauwerk, welchen Belastungen ist das Bauwerk ausgesetzt, welche Nutzungsdauer ist vorgesehen und wie soll das Bauwerk optisch gestaltet werden.

Bevor ein Beschichtungssystem eingesetzt wird, muss es auf seine Leistungsfähigkeit geprüft werden. Die folgenden Korrosionsschutzprüfungen wurden mit unserem Stand-Alone-System ZINGA durchgeführt: Kondenswasserprüfung, Neutrale Salzsprühnebelprüfung, Tauchprüfung in Wasser und die Prüfung der Beständigkeit gegen Chemikalien. Das Korrosionsschutzsystem wird hinsichtlich der folgenden Kenngrößen bewertet: Haftfestigkeit, Blasengrad, Rostgrad, Rissgrad und Abblätterungsgrad.

Beschreibung atmosphärischer Umgebungen und Einteilung in Korrosivitätskategorien:

  • C1: Nur innen: Geheizte Gebäude mit neutralen Atmosphären
  • C2: Ländliche Bereiche, ungeheizte Gebäude, in denen Kondensation auftreten kann
  • C3: Stadt- und Industrieatmosphäre mit mäßiger Luftverunreinigung, Küstenbereiche mit geringer Salzbelastung, Produktionsräume mit hoher Luftfeuchte und etwas Luftverunreinigung
  • C4: Industrielle Bereiche, Küstenbereiche mit mäßiger Salzbelastung, Chemieanlagen
  • C5I: Industrielle Bereiche mit hoher Luftfeuchte und aggressiver Atmosphäre, Gebäude mit nahezu ständiger Kondensation und starker Verunreinigung
  • C5M: Küsten- und Offshorebereich mit hoher Salzbelastung, Gebäude mit nahezu ständiger Kondensation und mit starker Verunreinigung
Zeitliche Unterteilung der Korrosionsschutzkategorien in drei Zeitspannen; die Schutzdauer ist keine Gewährleistungszeit:

  • Niedrig (L für low): Schutzdauer 2 bis 5 Jahre
  • Mittel (M für medium): Schutzdauer 5 bis 15 Jahre
  • Hoch (H für high): Schutzdauer über 15 Jahre

System | Einstufung


  • ZINGA 2 x 90 µm DFT
Alle Anforderungen gemäß C5I-High und C5M-High werden erfüllt.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen